Politische Wirkung gefällig?

Wie Du gesellschaftliche Probleme systemisch löst

Datum:
05.05.2017 - 07.05.2017
Ort:
Duisburg
Seminarnummer:
WA 1704
Teilnahmebeitrag:
70,00 Euro
Anmeldung:
Anmeldeformular

Beschreibung

dreamstime xs 7229038 blauWie viele andere ‚Changemaker‘ in Ehrenamt, Sozialunternehmen oder NGOs engagierst Du Dich, um die Welt zu verbessern. Doch was ist die Wirkung Deines Engagements? Oft bleiben die Ergebnisse weit hinter den Erwartungen zurück. Ein Grund: Unsere Gesellschaft wird immer vernetzter und komplexer, und mit ihr auch ihre Probleme, wie Klimawandel, Hunger, Flucht oder Jugendarbeitslosigkeit. Um diese komplexen Herausforderungen zu lösen, brauchen wir neue Ansätze.

In diesem Seminar erlernst Du Probleme aus den Augen verschiedener Akteure zu betrachten, um sie bis zu den Wurzeln zu verstehen, dann elegante Lösungshebel zu finden und koordiniert mit anderen als Experimente umzusetzen. Unsere Methoden kommen aus dem Systems Change, Collective Impact und Systemischer Beratung. Wir wenden die Methoden auf den Klimawandel und auf drei Projekte von Teilnehmenden an. Wenn Du ein Projekt hast und Dich dafür interessierst, dieses im Seminar weiterzuentwickeln,  dann schreibe uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. .

Am Sonntag arbeiten wir in der Start-Up-Atmosphäre des Social Impact Lab Duisburg. Im Lab arbeiten unter der Woche Social Startups daran positive gesellschaftliche Veränderung zu bewirken. Sie erhalten dort Arbeitsplätze, Netzwerk und Beratung.


"Wer sich davon frustrieren lässt, dass die Dinge kausal nicht so laufen, wie er sich das vorher vorgestellt hat, dem fehlt eine Idee für jene 'List der Vernunft', die man braucht, um Systeme in eine Richtung zu bewegen.
(Armin Nassehi, Professor für Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München)


>> Programm

1. Tag    

Anreise bis 18.00 Uhr

Was ist Systemdenken und wie kann es Dir helfen, gesellschaftliche Probleme besser zu begreifen?
Eine Einführung


2. Tag    

Der Klimawandel und andere Lösungen
Wie kannst Du ein Problem, wie den Klimawandel, mit Hilfe von Methoden der Systemtheorie (z.B. Systemkarten und Akteursanalysen) besser verstehen?

Vernetzte Probleme, vernetzte Lösungen
Wie kannst Du die Auswirkungen und Gründe für gesellschaftliche Probleme, wie z.B. den Klimawandel, aus verschiedenen Perspektiven betrachten und für andere begreifbar machen?
    
Wirkungsorientierung
Wie kannst Du die Wirkungsorientierung deines Engagements verbessern?


3. Tag    

Gemeinsam Probleme lösen
Wie kannst Du mit vielen Akteuren aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft zusammenarbeiten, um gemeinsam ein soziales oder ökologisches Problem zu lösen?

Veranstaltungsort ist das Social Impact Lab in Duisburg. Logo SIL

Das Seminar endet um 15:00 Uhr.


>> Das Seminarteam

Jacob Rohm ist systemischer Berater und arbeitet in der BMW Stiftung an der Wirkungsorientierung. Als studierter Politologe und Wirtschaftsethiker hat er den gesellschaftlichen Kontext im Blick und nimmt vielfältige Wertvorstellungen gelassen ernst. Jacob hat neben Coachings und Supervisionen Fortbildungen im Bereich Nachhaltigkeit für Unternehmen und Pädagogen durchgeführt.  

Felix Spira ist Geschäftsführer und Mitbegründer der rootAbility gUG, einem gemeinnützigen Sozialunternehmen, das durch studentische Nachhaltigkeitsbüros (Green Offices) Engagement für Nachhaltigkeit an Hochschulen fördert. Felix hat zur Gründung von 25 Green Offices an Hochschulen in den Niederlanden, Großbritannien, Deutschland und Belgien beigetragen, sowie über 100 Vorträge zum Thema in sechs europäischen Ländern gegeben. rootAbility gewann den UNESCO-Japan Preis Bildung für nachhaltige Entwicklung und wurde vom Rat für Nachhaltige Entwicklung als Werkstatt-N ausgezeichnet.

 

 

>> Interessante Literaturhinweise und Links:


  • Systems change: A guide to what it is and how to do it - Ellen Harries, Rachel Wharton, Rob Abercrombie - Link
  • Systems Thinking for Social Change - David Peter Stroh
  • Thinking in Systems: A Primer - Donella Meadows
  • Change for the audacious: A doer’s guide - Steve Waddell
  • Kursbuch Wirkung - Phineo - Link
  • Social Impact Lab Duisburg bei facebook


>> WochenendAkademie Politik richtet sich an interessierte und engagierte junge Erwachsene ab 18 Jahren. Die Teilnahme (s. AGB) am gesamten Programm sowie die Übernachtung in der Tagungsstätte sind verbindlich. Im Teilnahmebeitrag sind Übernachtung und Verpflegung (Vollpension) enthalten. Die Reisekosten sind selbst zu tragen. Der Teilnahmebeitrag ist auf dem Seminar bar zu entrichten.



Tagungsstätte

Tagungsstätte
Jugendherberge Duisburg Landschaftspark   -   Website
Straße:
Lösorterstr. 133
PLZ:
47137
Stadt:
Duisburg
Bundesland:
NRW
Land:
Land: de