Vereinsmanagement kompakt

Vereine als Rückgrat der Zivilgesellschaft

Datum:
27.06.2014 - 29.06.2014
Ort:
Bonn
Seminarnummer:
WA 1410
Teilnahmebeitrag:
60,00 Euro
Anmeldung:
Anmeldeformular

Beschreibung

fotolia 30845874 xsAuf Dauer angelegtes Engagement erfordert feste Strukturen – nicht zuletzt deshalb vollzieht sich vielfältiges politisches und gesellschaftliches Engagement in Vereinen. Doch begrenzten Zeitressourcen der Engagierten stehen immer komplexere und vielfältigere Vorstandsaufgaben und Erwartungen gegenüber. Auf diesem Seminar ist richtig, wer sich ehrenamtlich im Vorstand eines Vereins engagiert, engagieren möchte oder selber einen Verein gründen will. Neben den rechtlichen Grundlagen erarbeiten wir, wie sich Vorstandsarbeit sinnvoll gestalten lässt: Arbeitsteilung, Mitgliederbetreuung, Kommunikation, Motivation und Finanzierung gemeinnütziger Vereine sind die wichtigsten Aspekte in diesem Zusammenhang. Auch der Erfahrungsaustausch wird nicht zu kurz kommen!

Anmeldeschluss ist der 16. Juni 2014

>> Programm

1. Tag
Anreise bis 18.00 Uhr
         
Tue Gutes und rede darüber
Erfahrungsaustausch zu gemeinnützigem Engagement ehrenamtlichen Engagement


2. Tag

Was man über Vereine wissen muss
Vereinsrecht: Gründung, Satzung, Organe, Wahlen, Steuerrecht
    
Vorstandsmitglied – und nun?
Planung, Steuerung und Organisation der Vorstandsarbeit

Ohne Geld geht´s nicht
Mitgliedsbeiträge, Spenden, Sponsoring, öffentliche Zuwendungen und mehr


3. Tag  
 
Das Vereinsmitglied, das unbekannte Wesen
Simulation einer (kritischen) Jahreshauptversammlung

Das Seminar endet um 15:00 Uhr.

>>
Der Referent


Martin Mager (34) ist Rechtsanwalt in einer internationalen Großkanzlei in München. Er ist spezialisiert auf das Recht der Non-Profit-Organisationen und berät in seiner Tätigkeit als Anwalt zahlreiche gemeinnützige und öffentliche Einrichtungen. Er hat langjährige praktische Erfahrung in der Vereinsarbeit, u.a. als Vorsitzender des v.f.h. sowie als Justitiar des DLRG Landesverbands Schleswig-Holstein e.V.


>> Die WochenendAkademie Politik richtet sich an interessierte und engagierte junge Erwachsene ab 18 Jahren. Die Teilnahme am gesamten Programm sowie die Übernachtung in der Tagungsstätte sind verbindlich. Im Teilnahmebeitrag sind Unterkunft und Verpflegung (VP) eingeschlossen. Die Reisekosten sind selbst zu tragen.

Bitte gebt bei der Anmeldung an, in welchem Verein Ihr Euch engagiert und ob Ihr ganz bestimmte Fragestellung habt.

Tagungsstätte

Karte
Tagungsstätte
Jugendherberge Bonn-Venusberg   -   Website
Straße:
Haager Weg 42
PLZ:
53127
Stadt:
Bonn
Land:
Land: de