Training für Schülervertreter/innen

SV Image 2 Homepage
Ihr wollt mit Eurem Team die Arbeit für das laufende oder kommende Schuljahr planen? Ihr wollt gemeinsam neue Projektideen entwickeln? Ihr fragt Euch, welche Rechte Ihr als Schüler/innenvertretung habt? Das Programm beinhaltet z.B.:
 
  • Projektmanagement: Ideen, Ziele, Arbeitsschritte
  • Öffentlichkeitsarbeit: So bekommen wir die gewünschte Aufmerksamkeit!
  • Teamarbeit: Arbeitsteilung, Zeitmanagement und Motivation
  • Moderationstechniken: effiziente und effektive Sitzungen
  • Recht: Was darf die SV? Was muss die SV?
  • Kommunikation und Rhetorik
  • Schule und SV Digital?

Unsere SV-Trainer/innen sind wenig älter als Ihr und haben sich selber lange in der SV engagiert. Darüber hinaus bekommt Ihr viele Tipps und Tricks, wie Ihr Teamsitzungen sinnvoll gestaltet und gegenüber Lehrerinnen und Lehrern überzeugend auftretet.

Im Gespräch mit unserer Bildungsreferentin Nicola Roth könnt Ihr alles Weitere klären. Wir bemühen uns stets um eine öffentliche Förderung der Seminare, damit Sie für Euch nicht zu teuer sind.

Loslegen? Unsere aktuellen Termine findet Ihr hier



Programm
SV Image Homepage
SV-Konkret - Training für Aktive in der Schüler/innenvertretungsarbeit

In dem Training SV-Konkret reflektiert Ihr Eure Aufgaben als SV und der Rolle als demokratisch gewählte Vertreter/innen der Schüler/innenschaft. Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars sind die Entwicklung des Selbstverständnisses der SV, der Verbesserung ihrer Projektplanungs-Kompetenzen, der Vermittlung vertiefter Kenntnisse des SV-Rechts und der Einübung von Rhetorik-Techniken und Strategien in Verhandlungssituationen.


SV-Konkret Seminare 2016
SV-Konkret - Wie Schüler/innenvertretungen politischen Einfluss nehmen können:

28.09.2016 - 30.09.2016, Münster, ab 16 Jahren
12.10.2016 - 14.10.2016, Beuron, ab 16 Jahren

Der Teilnahmebeitrag liegt zwischen 35 und 55 Euro pro Person bei einem Wochenendseminar von Freitagabend bis Sonntagnachmittag. Der Preis ist abhängig von der Tagungsstätte und den Fördermöglichkeiten. Mehr Infos und Anmeldeformulare für Gruppen sowie Einzelanmeldungen bekommt Ihr hier: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.


FAQ zu SV-Trainings


Für wen bietet der v.f.h. SV-Trainings an?
SV-Trainings bieten wir für Mitglieder von Schülervertretungen aller weiterführenden Schulen sowie Bezirks-, Kreis-, oder Landesschülervertretungen im gesamten Bundesgebiet an. Ob Ihr mit allen Klassensprecher/innen und den Stufen- und Schülersprecher/innen kommt oder nur mit der Kern-SV entscheidet ihr.

Wer leitet die SV-Trainings des v.f.h.?
Unsere Trainer/innen haben alle selbst Erfahrung mit der Arbeit in der Schülervertretung. Wenige unserer Trainer/innen sind selber noch Schüler/innen, die meisten studieren, einige sind bereits berufstätig. Alle haben gemeinsam, dass sie gute Erinnerungen an ihre eigene SV-Arbeit haben, Seminare leiten im v.f.h. gelernt haben und überzeugt sind, dass SV-Arbeit Spaß macht und etwas bewegen kann.

Wo finden die SV-Trainings statt?
Wir kümmern uns um ein Seminarhaus mit Übernachtungsmöglichkeiten, Verpflegung und Seminarräumen. Üblicherweise finden die Trainings in einer Jugendbildungsstätte oder einer Jugendherberge statt. Ihr seid in Mehrbettzimmern untergebracht. Es gibt Essen mit Fleisch und  für die, die es wünschen, ohne Schwein oder vegetarisch.

Was kosten die SV-Trainings?
Der Teilnahmebeitrag liegt zwischen 35 und 55 Euro pro Person bei einem Wochenendseminar von Freitagabend bis Sonntagnachmittag. Der Preis ist abhängig von der Tagungsstätte und den Fördermöglichkeiten. Die realen Kosten/pro Person sind deutlich höher. Wir können diesen Preis nur anbieten, weil die Arbeit durch den KJP des BMFSFJ und das Land NRW sowie für die Zielgruppe ab 16 Jahren von der Bundeszentrale für politische Bildung unterstützt wird.

Wie viel Vorlauf braucht ein Seminar?
Mit zwei bis drei Monaten sind wir auf der sicheren Seite. In Ausnahmefällen geht es auch schneller. Wenn wir langfristig planen, macht es für uns vieles einfacher. Also, meldet Euch am besten gleich. Wichtig ist: Wir benötigen mindestens 12 Leute sein, damit ein Seminar zustande kommt.