Seminare
Datum
08.05.20 – 10.05.20
Ort
Bonn
Seminarnummer
WA 20-07
Seminargebühr
75,00

Politik ist Verhandlungssache!

Interessen effektiv vertreten

Ob Klimapaket, Koalitionsvereinbarung oder die Aufstellung des kommunalen Haushalts: Politik besteht ganz wesentlich aus Verhandlungen. Wie kann ich als politisch Aktive*r meine Forderungen durchsetzen? Wie lassen sich politische Verhandlungssituationen souverän meistern, so dass die eigenen Interessen verwirklicht und zugleich ein Ergebnis erzielt wird, dem alle zustimmen können und das langfristige Beziehungen nicht gefährdet?

Das Seminar führt in die Kunst der Verhandlung ein: Es klärt, welche Kompetenzen die Voraussetzung für erfolgreiche Verhandlungen sind; ob es Strategien und Techniken gibt, die in jeder Verhandlung anwendbar sind und wie man typische Verhandlungsfallen bestmöglich umgeht. Dazu greifen wir auch auf Forschungsergebnisse der Spiel- und Kommunikationstheorie zurück. In Übungen und Planspielen wird es darum gehen, die Theorie praktisch und interaktiv auszuprobieren.

Außerdem wollen wir anhand aktueller Beispiele analysieren und diskutieren, wie wichtige politische Verhandlungen abgelaufen sind, was die Akteure beeinflusst und bewegt und wie sie agiert haben, um ihre Ziele durchzusetzen.

Programm

 

1. Tag

Anreise bis 18:00 Uhr

Wir fordern…! Von Position und Interessen
Eine Einführung ins Verhandeln

 

2. Tag

Macht, Recht, Interessenausgleich
Formen politischer Konfliktlösung

Was für ein Verhandlungstyp bin ich?
Selbstanalyse und Verhandlungsstrategien

Ziel – Strategie – Taktik

  • Verhandlungen gut vorbereiten – Positionen klären
  • Souverän agieren – Empathie und Selbstbehauptung trainieren
  • Unfaire Verhandlungstaktiken erkennen und parieren
  • Übungen

Eine Win-Win-Situation herbeiführen
Das Harvard Konzept

 

3. Tag

Verhandlung konkret
Simulation einer politischen Konflikt- und Verhandlungssituation

Transfer in die eigene politische Praxis

Das Seminar endet um 14:30 Uhr.

Das Seminarteam

Michael Ohnesorge hat Wirtschafts- und Politikwissenschaften in Bremen und Göttingen studiert, ist ausgebildeter NLP-Mastercoach und arbeitet als Trainer, Coach und Berater für politische Organisationen, Verbände und Unternehmen(sgründer). Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen eigenen politischen Engagements und als Rhetorik-, Kommunikations- und Verkaufstrainer. Ein genaueres Profil von ihm findet sich bei XING.

Organisatorische Hinweise

Die WochenendAkademie Politik  richtet sich an junge Erwachsene ab 18 Jahren. Die Teilnahme am gesamten Programm sowie die Übernachtung in der Tagungsstätte sind verbindlich. In der Seminargebühr sind Übernachtung und Verpflegung (Vollpension) enthalten. Die Reisekosten sind selbst zu tragen. Die Seminargebühr wird bar auf dem Seminar entrichtet.

 

Tagungsstätte
Jugendherberge Bonn
Straße
Haager Weg 42
PLZ
53127
Stadt
Bonn
Land
Deutschland
Ausdrucken